• © PantherMedia/oneinchpunch

  • Foto: Seniorenrat

Häusliche Pflege sollte immer in Zusammenarbeit von pflegenden Angehörigen und professionellen Pflegekräften bestehen. Ambulante Pflegedienste bieten dabei vielfältige Hilfe und Unterstützung – von der Körperpflege bis hin zur Unterstützung im Haushalt. Manche Pflegedienste haben Pflegeschwerpunkte oder bieten Zusatzleistungen wie die Betreuung von Demenzkranken an. Zur Finanzierung können die Pflegesachleistungen, der Entlastungsbeitrag und das Pflegegeld eingesetzt werden (siehe Pflegeversicherung und deren Leistungen, Hilfe zur Pflege).

Ambulante Dienste

Ambulante Alten- und Krankenpflege Sabine Reif

Ebersbergerstraße 11, 91126 Schwabach

Grund- und Behandlungspflege, Verhinderungspflege, Pflege von Demenzpatienten, Hauswirtschaftliche Versorgung, Hausnotruf, Palliativversorgung, Beratungseinsätze

Ambulante Krankenpflege Andrea Schneider

Äußere Rittersbacher Straße 42, 91126 Schwabach

Grund- und Behandlungspflege, Verhinderungspflege, Pflege von Demenzpatienten, Hauswirtschaftliche Versorgung, Beratungseinsätze

Ambulante Krankenpflege Schwester Agnes

Wolkersdorfer Hauptstraße 86, 91126 Schwabach

Grund- und Behandlungspflege, Verhinderungspflege, Pflege von Demenzpatienten, Beratungseinsätze

Ambulantes Pflegezentrum – Holunder

Lindenplatz 1, 90455 Nürnberg

Grund- und Behandlungspflege, Verhinderungspflege, Pflege von Demenzpatienten, Hauswirtschaftliche Versorgung, Vermittlung von Hausnotruf, Fahrdienste, Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz, Unterstützung / Entlastungsangebote für pflegende Angehörige, Beratungseinsätze

AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e. V. – AWO Ambulanter Pflegedienst

Abenberger Straße 3, 91126 Schwabach

Grund- und Behandlungspflege, Verhinderungspflege, Hauswirtschaftliche Versorgung, Essen auf Rädern, Betreuungsgruppen und ambulante Betreuung für Menschen mit Demenz, Kurse für pflegende Angehörige, Beratungseinsätze

Diakoniestation Roth-Schwabach

Steigerwaldstraße 1, 91126 Rednitzhembach

Grund- und Behandlungspflege, Verhinderungspflege, Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen, Entlastungsangebote für pflegende Angehörige, Hauswirtschaftliche Versorgung, Beratungseinsätze nach § 37 SGB 11

Familien- und Altenhilfe e. V.

Penzendorfer Straße 20, 91126 Schwabach

Professionelle Grund- und Behandlungspflege, auch Palliativpflege, Verhinderungspflege, hauswirtschaftliche Versorgung, Betreuung von Demenzkranken im häuslichen Umfeld und in der Gruppe, Entlastungsangebote für pflegende Angehörige, Mobiler Sozialer Hilfsdienst (Erledigung von Einkäufen, Begleitung bei Arztbesuchen und Einkäufen), Beratungseinsätze nach §37 (3) SGB XI

Pflegeteam Hohe

Altdorfer Straße 2, 90537 Feucht

Grund- und Behandlungspflege, Hauswirtschaftliche Versorgung, Palliativversorgung, Verhinderungspflege, Pflege von Demenzpatienten, Ambulante (stundenweise) Betreuung für Menschen mit Demenz, Beratungseinsätze

TIPP: Bei Fragen zu Fahrdiensten für 
Patienten- / Krankentransporte können Sie sich an den Pflegestützpunkt Schwabach wenden.

Besondere Servicedienstleister

BRK-Kreisverband Südfranken – Pflegedienst

Rothenburger Straße 33, 91781 Weißenburg
Heide Paul
09141 869986
Website besuchen
E-Mail senden

(NUR Entlastungsbetrag für Betreuung und Hauswirtschaftliche Versorgung auf Anfrage)

Diakoneo – Offene Hilfen Roth-Schwabach

Münchener Straße 31 a, 91154 Roth

Ambulant begleitetes Wohnen, Assistenzdienste, Familienentlastender Dienst

EFA Entlastung für Angehörige

Wilhelm-Friedrich-Weg 8 b, 91126 Schwabach
09122 13706
0173 5847826
Website besuchen
E-Mail senden

Unterstützung im Alltag für pflegende Angehörige und für Pflegebedürftige im häuslichen Umfeld: stundenweise Einzelbetreuung, Alltagsbegleitung, Begleitdienste (z. B. beim Einkaufen, zum Arzt), Vermittlung von 24- Stunden-"Pflege und Betreuung"-Personal

Home Instead Nürnberg

Schießplatzstraße 38 a, 90469 Nürnberg

Grundpflege, Betreuung, Hauswirtschaft (in Kombination mit Betreuung oder Grundpflege), Nachtwachen, flexible Einsätze ab 2 Stunden möglich

PHD Pflege & Hilfe Daheim

Schuhmannstraße 9, 86368 Gersthofen

24 h-Pflege und Betreuung im häuslichen Umfeld, Hauswirtschaftliche Versorgung, Verhinderungspflege, Palliativversorgung, Pflege von Demenzpatienten

Zeller, Tanja – Senioren-Assistenz nach Plöner Modell

Professionelle Begleitung/Unterstützung nicht nur zu Hause, Betreuungskraft nach § 53 c SGB XI, Hospizbegleiterin, Betriebswirtin (WFA)

Palliativversorgung

SAPV
Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung dient dem Ziel, schwerstkranken Menschen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Versicherte haben Anspruch auf SAPV, wenn sie an einer nicht heilbaren, fortschreitenden und so weit fortgeschrittenen Erkrankung leiden, dass dadurch ihre Lebenserwartung begrenzt ist und sie eine besonders aufwändige Versorgung benötigen, die nach medizinischen und pflegerischen Erfordernissen auch ambulant oder in stationären Pflegeeinrichtungen erbracht werden kann. Die SAPV Versorgung wird in § 37 b Sozialgesetzbuch V geregelt.
SAPV kann vom Hausarzt oder vom behandelnden Klinikarzt (zur Überbrückung bis zu sieben Tage) mittels Formular-Muster 63 verordnet werden. Abhängig vom individuellen Bedarf und der Komplexität eines Krankheitsbildes erfolgen Beratungs- oder zusätzlich unterstützende Versorgungsleistungen immer in Zusammenarbeit mit dem Hausarzt. Nach Genehmigung der SAPV-Leistungen durch die Krankenkassen werden die Kosten vollständig von diesen übernommen. Es besteht keine Zuzahlungspflicht.

SAPV Team Nürnberg gGmbH – Zentrale für Patientenaufnahme und Pflege

Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg

0911 891207-40
Website besuchen
E-Mail senden

TIPP: Die nächste stationäre Palliativmedizinische Versorgung erhalten Sie im Klinikum Nürnberg Nord, in der Diakoneo Klinik Neuendettelsau, im Klinikum Fürth sowie in der Kreisklinik Roth. Stationäre Hospize gibt es in Nürnberg und Erlangen.

Foto: Rainer Sturm, www.pixelio.de